Social Trading mit binären Optionen

Das etwas andere Social Trading Netzwerk für binäre Optionen

Erfahren Sie, wie Sie als Börsenneuling mit einem genialen social Trading Netzwerk, gewinnbringend binäre Optionen handeln!

Plus500

Was sind Binäre Optionen?

Binäre Optionen sind sogenannte Finanzderivate, die zur Kategorie der Termingeschäfte gezählt werden. Diese wurden lange Zeit nur außerbörslich gehandelt. Erst seit 2008 gibt es online Plattformen für vereinfachte Versionen börsengehandelter binärer Optionen. Bei der Auswahl der Handels-Plattform, sollte unbedingt darauf geachtet werden, das es sich um eine überwachte, regulierte Plattform handelt! Der Handel mit binären Optionen kann schnelles Geld bringen, aber auch den Verlust des gesamten Einsatzes bringen. Daher haben sich mit der Zeit Netzwerke gebildet um Erfahrungen und Strategien untereinander auszutauschen. Da der Handel mit binären Optionen jedoch sehr schnelllebig ist und zwischen der Information aus dem Netzwerk bis hin zum eigenen Handel, einiges an Zeit in Anspruch nimmt, haben sich sogenannte – Social Trading Plattformen gebildet!

Was ist Social Trading?

Was Anleger bereits aus sozialen Medien wie Facebook und Twitter kennen, gibt es auch für Investments. Social Trading heißt das Phänomen. Social Trading ist eine komplett neue Art des Handelns. Anstatt selbst seine Trades und Positionen aus zu wählen, kopieren Sie beim social Trading einfach erfolgreiche Trader! Jeder Anleger folgt über ein soziales Netzwerk anderen Tradern und kann von ihnen lernen, sich mit ihnen austauschen, auch Strategien nachbilden und so die eigne Rendite steigern. Eine faszinierend neue social Trading Plattform mit Mehrwert namens SoXange, etabliert sich gerade am Markt!

SoXange die neue Social Trading Plattform

VORSICHT: vermehrten Berichten zufolge, soll auf der SoXange Plattform manipuliert werden! – Weiteres in den Kommentaren unten!!!

SoXange social Trading Plattform für Binäre OptionenSoXange ist eine neuartige Social Trading Plattform, die genau wie bei Forex und CFD’s funktioniert, jedoch wird hier mit binären Optionen gehandelt und somit ist SoXange Social Trading  in diesem Bereich etwas einzigartiges. 

Diese Plattform hat jedoch noch einiges mehr zu bieten!

==>>Erfahren Sie jetzt mehr über das Social Trading bei SoXange und seinen weiteren Vorteilen

WICHTIG ==> Auf SoXange wird zwar zur Zeit nur ein Broker angeboten, jedoch mit „Interactive Option“ – ist es laut Aktiendepot.com einer der Besten am Markt und zudem bietet „Interactive Option“ die meisten Basiswerte (handelbare Finanzprodukte) an.

kostenlos anmelden

Überzeugen Sie sich am besten selbst! Melden Sie sich kostenlos und unverbindlich auf der SoXange social Trading Plattform an!

 

Plus500

13 Gedanken zu „Social Trading mit binären Optionen“

  1. Hallo miteinander,

    ich habe jetzt mittlerweile eine Zeit mit soxange kopiert;ich habe es zumindest versucht. Nach einstellen der zu kopierenden Trader(5 Stück) hatte ich statt ungefähr 20 Trades pro Tag nur 1-3 Trades. Das heißt, es wurden nicht alle Trades auf mein Portfolio übertragen. Außerdem waren es nur immer die Verlusttrades, so dass mein Kapital ziemlich schnell verschwand und ich alles gestoppt habe. Der Versuch mich mit soxange zusammen zu setzen und das Problem zu lösen war sinnlos. Man hatte dort nicht einmal den Anstand, zu antworten (Support). Ich habe das mehrfach versucht und wurde bis heute ignoriert. Jetzt hat mir mein Broker gesagt, das sie sich von soxange trennen möchten, da diese so unseriös seien und man mit ihnen nicht arbeiten könne.
    Ich würde mich über eine Antwort freuen. Alles Gute für Euch.

    Michael

    1. Hallo Michael
      genau wie du es Beschrieben hast,so habe ich es Erlebt.
      DEMO am TAG 20-30 Trades.
      im Echtgeld Modus am TAG ca,5 Trades ,davon 4 MIESE.
      Heute kam der Hinweiss,zu wenig Geld auf dem Konto obwohl
      500 drauf sind. ich soll Aufstocken.
      im DEMO waren am Ersten Tag schon 350EURO Gewinn.
      alles Blödsinn, REINER FAKE.

  2. Sowohl die Konfiguration der Software, die finanzthematischen Anzeigen als auch die möglichen Auswahlmodi weisen auf MANIPULATION hin. Das Demo-Konto wird mit Spielgeld und selbsterzeugten erfolgreichen Trades aufgefüllt. Nach Überweisung von Kundengeld über Kreditkarte auf das Trade-Konto wird sofort eine noch höhere Einzahlung verlangt (mind 500 Euro) und am nächsten Tag auf dem Kundenkonto durch simulierte Trades ein hoher Verlust ausgewiesen. Die auf der Seite auszuwählenden Broker sind nur FAKE , der Programmsupport verweist auf Berater in London und die Kundenbetreuer rufen nicht zurück oder verweisen auf eine fehlende Verifizierung des Kunden. Geld kommt nicht zurück. Die Firmenadresse auf Zypern gibt die letzte Gewissheit. DAS IST REINER BETRUG! Selbst die Verifizierung durch die BaFin ist erfunden, dort laufen immer mehr Anzeigen wegen Anlagebetrugs ein …

  3. Die Betrugsgerüchteküche um SoXange brodelt!

    Seit ein paar Wochen liest man immer Kommentare, in denen sich Trader über den Social Trading Broker “SoXange” beklagen. Haupttenor ist dabei der Betrugsvorwurf.

    Hier gibt es einiges zu lesen über soXange:

    http://goo.gl/gXeWNM

  4. An soxange ist von vorn bis hinten ALLES Fake. Es stimmen weder die Kurse, noch die Trades, noch die Kontostände.
    Es wird ALLES manipuliert.
    Ich bin Profitrader und habe mir den Ablauf bis ins Detail angesehen.
    Wer auch nur einen einzigen Euro investiert, ist selber schuld und verdient es nicht anders, als abgezockt zu werden.

    1. Danke Peter,
      auf http://online-geldmaschinen.de/2014/12/28/wir-testen-soxange-social-trading/ gibt es Test’s und Erfahrungsberichte zu Soxange.

      Im Laufe meiner Recherchen, bin ich auf eine Meldung eines Real-Traders auf Soxange gestoßen, der mir dann endlich die logische Erklärung darüber lieferte, warum mann nach der Anmeldung im Demokonto kurz darauf angerufen wird, und regelrecht dazu gedrängt wird, doch schnellstmöglich mit 500 Euro ein Echt-Trade-Konto zu eröffnen und dafür als Bonus, nochmals 500 Euro obendrauf bekommt.
      Dies machte mich stutzig (welcher seriöse Anbieter kann es sich leisten 500 Euro einfach so zu verschenken? – und durch zögern meinerseits, das Angebot noch mehrmals zu wiederholen?)
      – Laut diesem besagten Trader, kommt man nach Erhalt des Bonus erst an sein Geld, wenn man das 40 Fache des erhaltenen Bonus von 500 Euro erwirtschaftet hat – Fast unmöglich – !!!

      Mein Fazit: ABZOCKE

  5. Erstens.. Es wird sehr SPÄRLICH mit Adressen bei denen man sich nähere Info,s holen kann geworben.
    Zweitens : Alles in fragwürdigen ausländischen Banken .
    Drittens .: SEEEHR große Unterschiede zwischen DEMO- Konto
    immer im Plus
    und ECHTGELDHANDEL der verdammt schnell im MINUS
    handelt ( beobachtet bei jeweils gleichen VORRAUSSETZUGEN)
    so dass der VERDACHT der Manipulation aufkommt

    1. Hallo, danke für die Info.
      Ich habe mich etwas Kundig gemacht, der Broker „Interaktive Option“ (übrigens der einzigste der auf SoXange angeboten wird, ist mit der beste in dieser Branche). Damit ist der direkte Handel beim Broker wohl sicher und seriös. Ob die vorgeschaltete social Network Plattform SoXange seriös ist, oder ob da eventuell manipuliert wird, kann ich jetzt nicht sagen. Stutzig machen mich zumindest die permanenten Anrufe, dass ich zumindest 500, -€ einzahlen soll, damit es zu keinen Handelsausfällen beim Kopieren der „Profitrader“ kommt, und das ich einen Bonus erhalte, wenn ich mit 1000,-€ und mehr einsteige.

      Bitte um weitere Erfahrungen über SoXange

      1. Ich habe ein Echtgeldkonto und auch mit dem Broker Interactive Option. Wie hier schon mehrfach berichtet wird, funktioniert der Echtgeldmodus nicht. Hier wird nur Geld verbrannt. Der Support von soXange antwortet auch nicht, wenn man auf die Missstände hinweist. Mir wurde nur mehrfach erklärt, dass sie meine Bitte an die Technik weitergeben. Auf meine Fragen, wann die Technik meinen Account so einrichtet, wie sie es versprechen, habe ich nie eine Antwort bekommen.

        Fazit: soXange ist Betrug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg